Blog
Nov 30

Bester Sommelier Österreichs 2023

Maximilian Steiner ist neuer Österreichischer Sommelier Staatsmeister!

#BestSommAustria2023

SUA / Christine Miess

Scheiblhofer – The Resort, 23.10.2023. Erst 2017 machte der Juniorchef der Hotels Austria & Bellevue in Obergurgl mit der Ausbildung zum Diplom Sommelier erstmals auf sich aufmerksam. Danach holte er sich in Rekordzeit die Titel Certified Sake Sommelier und Advanced Sommelier by Court of Master Sommeliers und gab vergangenes Jahr bei der Balkan Sommelier Challenge sein Debüt auf der Wettbewerbsbühne – direkt in die Top-10 von 28 internationalen Teilnehmer:innen. Ende Oktober wartet das nächste Abenteuer auf ihn, wenn er auf Einladung der internationalen Sommelier-Organisation ASI als einer von 48 Teilnehmer:innen weltweit zum Bootcamp nach Ecuador eingeladen ist. „Für mich geht ein großer Traum in Erfüllung, auf den ich intensiv hingearbeitet habe. Hinter diesem Erfolg steht eine lange Zeit der Vorbereitung und ich freu mich darauf, was jetzt kommt!“, so der frisch gekürte Beste Sommelier Österreichs 2023.

Profil Stefan Klettern - Finalist mit Platz zwei

 

Stefan Klettner macht 2017 als „Bester Nachwuchssommelier Österreichs“ und Finalist beim “Ambassadeur du Champagne” Austria auf sich aufmerksam. Bei der „one belt one road competition“ in China schaffte er es gegen 24 internationale Top-Sommeliers gleich in die vorderen Ränge und wurde auch gleich als Testimonial engagiert. Als nächsten Schritt absolviert er das Advanced Sommelier by Court of Master Sommeliers und heuerte im Restaurant Alchemist in Kopenhagen als Assistant Head Sommelier an. Im Herbst 2023 reüssierte er sowohl bei der Young Sommeliers Competition in Polen als auch bei der litauischen Meisterschaft als Finalist. Für die Wintersaison zieht es Stefan wieder zurück in heimatliche Gefilde, ins Burg Vital Hotel, wo er die Doppelrolle als Restaurantleiter & Head Sommelier übernimmt.

SUA / Christine Miess
SUA / Christine Miess

Portrait Markus Winkler – Finalist mit Platz drei

Markus Winkler ist Diplom Sommelier und Inhaber des Diploms Certified Sommelier by Court of Master Sommelier. Außerdem zählt er weltweit zu den ganz wenigen, die das Diplom ASI-Certified mit dem Level „Gold“ bestanden haben. Auch Spezialausbildungen in den Themenbereichen Sake und Käse kann er vorweisen. Seine ersten beruflichen Jahre verbrachte Markus in Top-Hotels in Tirol, für kurze Zeit zog es ihn auch nach Wien. Nach einem längeren Engagement in Gstaad dockte er 2014 in Vorarlberg in Lech an, wo er seither im Hotel Aurelio den gesamten Restaurantbereich inklusive Bar und Catering verantwortet und auch die Position des Sommeliers bekleidet.

Alle teilnehmenden Sommeliers (alphabetische Anordnung)

  • Roman Bolschetz – Geschäftsführer der Hafnerbar & Hotel, Wieselburg
  • Gernot Fuchs – Assistant Sommelier im Naturhotel Forsthofgut, Leogang
  • Stefan Klettner – Assistant Head Sommelier im Alchemist, Kopenhagen
  • Dávid Erik Novák Stand Restaurant, Budapest
  • Andreas Parzer – Sommelier im Per me Giulio Terrinoni, Rom
  • Sebastian Pfitzner – Sommelier im Restaurant Shiki, Wien
  • Zoltán Rocavölgyi – Sommelier im Gasthaus zum Fröhlichen Arbeiter, Apetlon
  • Maximilian Steiner – Head Sommelier im Hotel Austria & Bellevue, Obergurgl
  • Szabolcs Toth – Sommelier in der Martin’s Therme & Lodge, Frauenkirchen
  • Markus Winkler – Restaurantleiter und F&B Assistent im Hotel & Spa Aurelio, Lech am Arlberg

 

Vielen Dank allen Medienvertretern für die Berichterstattung!

->Radio Burgenland

->ORF Burgenland heute

-> Vinaria

-> Gault Milau

-> gast.at

-> Wirtschaftzeit

-> Hotel&Touristik

-> Wein Burgenland

->Top Tirol

SUA / Christine Miess

Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommelier Union Austria, zum Ergebnis des Wettbewerbs: „Dieser Wettbewerb zählt zu den Herzstücken in der Arbeit der Sommelier Union Austria. Ich freue mich, dass sich so enorm kompetente Kandidat:innen dieser Herausforderung gestellt haben und wir auch einige internationale Sommelières und Sommeliers als Wettbewerbsteilnehmer:innen begrüßen durften. Alle haben Unglaubliches geleistet. Ich gratuliere dem neuen Besten Sommelier Österreichs Maximilian Steiner ganz herzlich zu seinem Erfolg!”

Jurymitglieder: 

  • Philipp Künemund, Vize Präsident Deutsche Sommelier Union
  • Bernd Kreiss, Bester Sommelier Europas 1992
  • Carole Stein, Sommelier Trainerin
  • Natascha Quester, Vorstand Vienna Somms
  • George Lukas, Sommelierschule in Griechenland
  • Janis Kalkis, Sommelier-Präseident Lettland
  • Ivo Dvorak, Vize-Sommelierpräsident Tschechien
  • Aris Skavenitis, Bester Sommelier Griechenlands
  • Pierre Dagnini, Top-Sommelier aus der Schweiz