Der Ausbildungsweg des Sommeliers von Jungsommelier bis zum Master Sommelier

Der Ausbildungsweg

Um Sommelier zu werden, muss man sich ständig weiterbilden. Die Ausbildung umfasst daher mehrere Stufen: Vom Jungsommelier, über den Sommelier Österreich, der die Kenntnisse über österreichische Weine erweitert.

Die Ausbildung zum Diplomsommelier intensiviert die sensorischen und gastronomischen Fähigkeiten und ergänzt die internationalen Aspekte der Sommelier-Ausbildung.

Weiterführende internationale Ausbildungen sind die ASI-Zertifizierungen und der Court of Master Sommelier.

Der Vorstand

Der Vorstand

Die SOMMELIER UNION AUSTRIA, der Dachverband aller Österreichischen Sommeliervereine, steht österreichweit unangefochten an der Spitze, was Mitgliederzahlen, Engagement, Dynamik und Weiterbildung betrifft. Wir vermitteln Passion, Kompetenz und Freude bei Fachseminaren, Bildungsreisen, Verkostungen und Trainings.

Das Berufbild

Der Sommelier ist DIE Kompetenz für Getränke im Haus. Er verknüpft die Bereiche Küche und Service, ist für den Aufbau, die Bestellung und Lagerung der Getränke verantwortlich und setzt sie perfekt in Szene.

ACHTUNG, NEUE TERMINE IM SEPTEMBER 2021!

(Terminverschiebung der Wettbewerbe aufgrund Coronamaßnahmen)

13. & 14. September 2021 auf Schloss Gabelhofen, Steiermark

#BestSommAustria2021

Die Gewinnerin/der Gewinner vertritt Österreich bei „The Best Sommelier of the World 2022“ in Frankreich (8.-13. Mai 2022)

13. September 2021 auf Schloss Gabelhofen, Steiermark

Werde #BestRookieSomm2021 und pimpe deinen Lebenslauf mit einer tollen Erfahrung!

Die Top 3 Finalisten sind herzlichst eingeladen beim Finale des „Bester Sommelier Österreich 2021“ am Dienstag, 14. September 2021 live mitzufiebern!

1
Verband
10
Vereine
2047
Mitglieder

News aus der Sommellerie

Die nächsten Veranstaltungen

Mehr über Cookies erfahren