Die Ausbildung

Nationale Ausbildungen

Jungsommelier Österreich WIFI

Wein als Teil der Österreichischen Kultur

jungsommelier LogoSeit 1998 wird die Ausbildung zum/zur Jungsommelier/e an Schulen für Tourismus, Schulen für wirtschaftliche Berufe, einschlägigen Berufsschulen sowie Pädagogischen Hochschulen angeboten.

Ziel ist es, das Interesse der SchülerInnen für das Berufsfeld des Sommeliers/der Sommelière zu fördern, um später in diesem Bereich erfolgreich zu arbeiten. Auch das Verständnis für den Wein als Teil der österreichischen Kultur soll erlebt werden.

Die SchülerInnen sollen jedoch auch den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol erlernen und über die Gefahren des Alkoholmissbrauchs bescheid Wissen. (Jugenschutzgesetz) Der Zertifikatslehrgang schließt mit einer dreiteiligen Zertifikatsprüfung ab. (Schriftlicher Teil, Sensorik und Praktische Prüfung)

Die AusbildnerInnen haben entweder die Qualifikation Sommelier/e an Schulen (PH – Ausbildung, Weinakademiker/in (Ausbildung an Weinakademie) bzw. Diplomsommelier/e (WIFI – Ausbildung)

Im Jahr 2009 wird der Zertifikatslehrgang an 62 HLTs, HLWs, PHs und einschlägigen Berufsschulen angeboten – seit dem hat sich viel getan.

Die Ausbildung zum/zur Jungsommelier/e wird seitens der Wirtschaft anerkannt und stellt damit ein gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Schule dar.

Weinexperte WIFI

Logo WifiDiese Ausbildung ist österreichweit standardisiert und gilt als Vorstufe zum Sommelier Österreich.

Sie erlangen umfassendes Basiswissen, das Ihnen bei Ihrer beruflichen Tätigkeit eine große Hilfe sein wird.

Der Lehrgang ist die optimale Grundausbildung für Einsteiger und Interessierte sowie die ideale Weiterbildung für all jene, die beruflich mit Wein zu tun haben

Sommelier Österreich WIFI

Logo WifiDieser umfangreiche Lehrgang vermittelt fundiertes Wissen um den österreichischen Wein und die allgemeine Getränkekunde in ihrer Vielfalt. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Verkaufsorientiert behandelt der Unterricht das Weinservice. Weiters erleben Sie Wein und Kulinarik in einem Workshop, erlernen die Weinansprache mit einer Fülle an Degustationen und erstellen eine repräsentative österreichische Weinkarte.

Inhalte:

  • Weinbau
  • Kellertechnick
  • Weingesetz
  • Weinland Österreich
  • Weinbau International
  • Allgemeine Getränkekunde
  • Wein und Kulinarik
  • Weinservice
  • Gläserkunde und Accessoires
  • Kalkulation
  • Weinkarten
  • Verkaufstraining
  • eine Exkursion
  • Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte

Diplom Sommelier WIFI

Logo WifiDie Ausbildung zur/zum Diplom-Sommelière/Sommelier ist die höchste Stufe der Weinausbildungen. Dieser Lehrgang führt Sie als Sommelière/Sommelier Österreich direkt zum Diplom. In gezielten und konzentrierten Einheiten erweitern Sie Ihre Kenntnisse über österreichische Weine und ergänzen die internationalen Aspekte der Sommelier-Ausbildung. Sie perfektionieren Ihre sensorischen Fähigkeiten und erlernen das Werkzeug für die Arbeit am Gast, in der nationalen als auch internationalen Gastronomie. Am Ende der Ausbildung steht die kommissionelle Abschlussprüfung mit Verleihung des Sommelier-Diploms.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Inhalte sind die Weinpräsentation in Englisch (Verkauf, Analyse, Beschreibung nach den Mastersommelier-Richtlinien), Wein International (Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, USA, Chile, Argentinien, Deutschland, Schweiz, Südost- und Osteuropa sowie neue Märkte), Gourmetkunde und der Umgang mit dem Gast.

Weiterführende Internationale Ausbildung am Court of Master Sommelier.

AusbildungspyramideDie österreichische Sommelier – Master Class ist eine offene Gruppe von Sommeliers, welche sich auf höchstem Niveau weiterbilden möchte wie zum Beispiel Studenten des Court of Master Sommelier. Wer Interesse hat dabei zu sein ist gerne eingeladen. Anmeldung genügt. Jeder ist willkommen.

Die beiden Kurse Introductory Sommelier Certificate  & Certified Sommelier Examination werden in Kooperation mit dem Österreichischen Sommelier Verband auch in Österreich stattfinden.

Als Basis wird hierfür eine abgeschlossene Dipl. Sommelier Ausbildung empfohlen.

Die beiden Kurse Advanced Sommelier Certificate & Master Sommelier Diploma werden nur in London und in Las Vegas angeboten.

Hier der Link zum Court of Master Sommeliers mit den Prüfungsterminen

Introductory Sommelier Certificate

Master Sommelier LogoDer Master Sommelier Introductory Sommelier Certificate ist der erste von vier erforderlichen Schritte, um ein Master-Sommelier zu werden. Das Programm dauert zwei Tagen inklusive einer intensiven Überprüfung.

Inhalt: Einweisung und Schulung von einem Team von Court of Master Sommeliers auf Wein und Spirituosen Wissen, so0wie richtige Wein Service und Blindverkostung. Das Programm endet am zweiten Tag mit einer Prüfung (Multiple-Choice-Theorie-Prüfung, bestehend aus 70 Fragen).

Certified Sommelier Examination

Master Sommelier LogoDie Certified Sommelier Prüfung oder Prüfung Level 2 ist eintägigen Prüfung bestehend aus drei Segmente:

  • einer Blindverkostung von zwei Weinen
  • eine schriftliche theoretische Prüfung
  • und eine praktische Prüfung Service

 

Hier gibt es kKeine Vorträge oder Weinproben, die Kandidaten/innen sollten bereits vorbereitet sein.

Die schriftliche Prüfung deckt grundlegende Fragen über die Welt der Weine, Spirituosen, Bier und Service mit Schwerpunkt auf Weine der Welt (Regionen und typischen bzw. autochtone Rebsorten).

Der zweite Teil dieser Prüfung besteht aus einem Blind Tasting, wo die Kandidaten Weine der Welt verkosten, und beschreiben müssen.

Advanced Sommelier Certificate

Master Sommelier LogoDer dritte und vorletzte Schritt startet mit einem 3 tägigem Vorbereitungsseminar und schließt mir einer 2 tägigen Prüfung ab.

Die Prüfung besteht aus drei Teilen:

  • Verkaufstechnik und Weinservice
  • schriftliche Prüfung
  • Verkostung von sechs Weinen nach einem bestimmten Format

Um positiv abzuschließen, ist es notwendig in jedem der drei Prüfungsgebiete mindestens 60 % zu erreichen.

Nach bestandener Prüfung ist man berechtigt zum Master Sommelier anzutreten.

Master Sommelier Diploma

Master Sommelier LogoDer Master-Sommelier Diplomprüfung ist ähnlich in Form und Inhalt, dass der Advanced Sommelier Prüfung, und besteht erneut aus drei Teilen Teilen: einer Theorie Prüfung (mündliche Prüfung), einer Blindverkostung von sechs Weinen, und einen praktischen Wein-Service Prüfung. Die minimale erforderliche Punktzahl für jede der drei Abschnitte ist 75%. Die Schüler haben in drei aufeinander folgende Jahre alle Teile der Prüfung zu bestehen. Damit ist gemeint, dass ein bestandener Prüfungsteil nur drei Jahre als solcher angerechnet wird. Danach muss der Student alle Teile, unabhängig von den Ergebnis absolvieren muss.

Bei allen 4 Levels des Court of Master Sommelier ist eine professionelle Ausrüstung wie Werkzeug und Kleidung Grundvoraussetzung um zur Prüfung antreten zu dürfen.

Das A.S.I. International Certification Exam

Das A.S.I. International Certification Exam, das internationale Diplom zur Ergänzung:

Ergänzend zum Zertifikat ‚WIFI Diplom Sommelier‘ möchte die ASI (Association Sommellerie Internationale) mit dieser internationalen Prüfung den Ausbildungsstand der Sommeliers weltweit auf ein einheitliches und allgemein messbares Level bringen. Diese Prüfung kann abgelegt werden von Sommeliers, die in folgenden Bereichen der Weinindustrie arbeiten: Restaurants, Weinbars, Weinshops, Weinhandel und eine Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren haben.

Die Prüfungen werden von der ASI einmal jährlich, jeweils etwa Ende Februar, durchgeführt und wird von der SOMMELIERUNION AUSTRIA organisiert und findet auch in Österreich statt. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil und einem mündlichen und einem praktischen Teil. Die offizielle Prüfungssprache ist englisch, französisch, oder spanisch. Unter gewissen Voraussetzungen kann die Prüfung jedoch auch in der Muttersprache absolviert werden. Bewertet wird der erste, schriftliche Teil vom internationalen Prüfungsausschuss, der zweite Teil vom nationalen Komitee.

Hat der Prüfling bestanden, erhält er eine vom ASI Präsidenten signierte Urkunde mit dem Titel „International ASI Sommelier“.

hier der Link zur A.S.I. mit den Prüfungsterminen

Mehr über Cookies erfahren