Der Sommeliertag feiert seinen runden Geburtstag!

Wir laden wieder alle Sommeliers aus ganz Österreich und der restlichen Welt ein, gemeinsam die Faßproben der Editionen zu verkosten und zu entscheiden welche Probe in die Flasche kommt.

Darüber hinaus zeigt uns Stefan Klettner die neuesten Trends in der chinesischen Weinwelt, Norbert Kovács präsentiert sein Heimatland Ungarn und mit Bruno Resi diskutieren wir, wie eine perfekte Weinkarte anschauen kann.

Zur Geschichte der Sommelier-Editionen:

Vor 10 Jahren hat die Sommelier Union Austria, zusammen mit Domäne Wachau (Neuburger Federspiel) und Johanneshof Reinisch(St. Laurent), das Projekt „Sommelier-Edition“ als Sponsoring für den Sommeliernachwuchs gegründet – ein Teil des Verkaufserlöses pro Flasche fließen in die Förderung von österreichischen Sommeliers. Mit Weingut Bründlmayer (Sekt Extra Brut) wurde ein herausragender österreichischer Sektproduzent für diese Kooperation gewonnen. 2017 wurde Georg Prieler (mit Blaufränkisch Rosé) zum vierten Partnerwinzer und im heurigen Jahr wurde das Weingut Feiler-Artingerneuer Partnerbetrieb und vinifiziert für den Dachverband eine Süßwein-Edition.

Anmeldung: nutze den Ticketlink 😉

ttps://mailchi.mp/7f21b0f5e7a8/sommeliertag2020

 

Die Agenda

09:00 – 09:15
09:15 – 09:45
10:00 – 10:30
10:40 – 11:45
11:55 – 12:20
12:20 – 12:45
12:45 – 14:00
14:00 – 14:45
14:55 – 16:00
16:30
Begrüßung
Fassproben Prieler: Rosé
Fassproben Johanneshof Reinisch: Sankt Laurent
Norbert Kovács: Ungarn
Fassproben Domäne Wachau: Neuburger
Fassproben Bründlmayer: Sekt Extra Brut
Mittagessen & Fassproben Feiler-Artinger
Bruno Resi: Der Weg zur perfekten Weinkarte
Stefan Klettner: China
Ende des Sommeliertages

 

 

Der Veranstaltungsort

Mehr über Cookies erfahren