Partner

unsere-Partner

Österreich Wein Marketing

Ein wichtiger Partner der Österreichischen Sommeliers.

Die ÖWM unterstützt den Österreichischen Sommelierverband in der Erfüllung seiner Aufgaben und betont die Wichtigkeit des Sommeliers und seiner Arbeit für die Weinwirtschaft.

DAC Weinviertel

Der pfeffrigste Veltliner Österreichs – Partner der Österreichischen Sommerliers

Der würzig-pfeffrige Grüne Veltliner ist als Weinviertel dac DER gebietstypische Wein des Weinviertels. Leicht erkennbar ist er an seiner hell- bis grüngelben Farbe und seinem pfeffrig-würzigen, feinfruchtigen Geschmack. DAC steht für regionstypischen Geschmack und garantierte Herkunft. Der Weinviertel dac hält, was er verspricht: Weingenießer sind vom trockenen, würzig-fruchtigen Geschmacksprofil des Weinviertel dac begeistert, der Wein erfreut sich einer großen Nachfrage und ist Österreichs größte und erfolgreichste Herkunftsmarke in der Weinwelt.

Sommelierunion: Leithaberg

Leithaberg DAC

Eigenständigkeit und puristischer Stil zeichnen die Weine aus der burgenländischen Region Leithaberg aus. Die Bezeichnung „Leithaberg DAC“ steht für naturnahe Anbaumethoden und die Betonung herkunftstypischer Charakterzüge. Der Respekt vor dem natürlichen Ausdruck des Weins, vor seiner Authentizität steht im Mittelpunkt des DAC. Dazu gehört auch die Geduld dem Wein genug Zeit zu lassen. Als Essenz einer außergewöhnlich schönen Kulturlandschaft trägt dann jeder Tropfen die wiedererkennbare Signatur seines Ursprungs.

Wein & pro

professionell – produktiv – profiliert

WEIN & PRO

WEIN & PRO ist die B2B Plattform von WEIN & CO, Österreichs innovativstem Weinhändler. Unsere Profis freuen sich über Anfragen von Firmenkunden und Gastronomie. Lassen Sie sich vom riesigen Sortiment, dem hohen Servicegrad und unseren Preisen überzeugen!

Gosset Champagner

Das traditionsbehaftete Weinhaus Gosset hat seinen Sitz im Herzen der Champagne und befindet sich seit dem Jahre 1584 in Ay. Das Streben nach höchster Qualität zählte stets zu den lobenswerten Zielsetzungen des Hauses.

S. Pellegrino

DAS WESEN VON S.PELLEGRINO

S.Pellegrino hat eine starke und unverwechselbare Ausstrahlung. Das liegt unter anderem an den lebhaften Sprudelbläschen, die den Gaumen angenehm umschmeicheln. Sein leicht salziger, ideal ausbalancierter Geschmack hinterlässt ein gleichermaßen erfrischendes wie durstlöschendes Gefühl. Das macht S.Pellegrino zu einem perfekten Begleiter für aromareiche Speisen und strukturierte Weine. Es überzeugt aber auch für sich allein. Wie auch immer Sie S.Pellegrino genießen, es sensibilisiert den Gaumen für Aromen, ohne diese zu überdecken. Diese Eigenschaft, seine mittelgroßen Bläschen, der anhaltende Kohlensäuregehalt und die feine Mineralisierung machen S.Pellegrino zu einem der angesehensten Mineralwässer der Welt.

Milford

Natürlich, nachhaltig und mit erlesenem Geschmack.

Stölzle Lausitz

GEHEIMNIS DER STÖLZLE GLÄSER:
128 Jahre Glasmacherkunst aus Lausitzer Sand

Edle Gläser für Momente der Freude, dafür steht Stölzle seit 128 Jahren. Suchen Sie Gläser zum Verschenken, zum Bewirten oder für das stille Genießen daheim. Ein Trinkglas von Stölzle veredelt Wasser, Whisky und Wein. Aus gutem Grund

falstaff karriere

Wir servieren maßgeschneiderte Job-Angebote aus Gastronomie & Hotellerie!

Gaggenau Haushaltsgeräte

Die Gaggenau Hausgeräte GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Einbaugeräte für die private Küche.

Sommelierunion: Kohl Bergsäfte

Kohl Bergapfelsäfte

Ein unvergleichliches Geschmackserlebnis: Apfelsäfte vom Berg. Auf über 900 Metern Seehöhe am Ritten gewachsen, entstehen nach allerhöchsten Qualitätskriterien naturreine Gourmet-Bergapfelsäfte.

Sommelier-Editionen

Sommelierunion: Reiserbauer

Tresterbrand

Tresterbrand Sommelier-Edition – das hochgeistige Werk von Reisetbauer und Reinisch

Ran an die hochprozentige Sache! Unser Tresterbrand Sommelier-Edition ist ab sofort bei Del Fabro erhältlich. Bitte unbedingt weiterempfehlen – wäre schön, wenn ihn möglichst viele gastronomisch aktive Mitglieder unserer Vereine ins Programm aufnehmen könnten!

Sommelierunion: Tresterbrand-ReisetauerDie Trester für den Sommelier Brand stammen vom Johanneshof Reinisch. Dort wird der Trester tagfrisch verarbeitet. Das heißt, dort wird frisch gepresst und danach umgehend zu uns in die Brennerei geholt damit am selben Tag noch in Axberg weiterverarbeitet werden kann. Anschließend wird in einem aufwendigen Verfahren doppelt destilliert. Vom Vorlauf werden 2 bis 4 % und vom Nachlauf etwa 25 % großzügig abgeschnitten. Übrig bleibt das Herzstück welches unter den gleichen Voraussetzungen nochmals destilliert wird. Vor- sowie Nachlauf werden erneut großzügig abgeschnitten und der hochprozentige Brand wird anschließend mit Quellwasser aus einer Mühlviertler-Alm auf Trinkstärke herab gesetzt.

St. Laurent Tresterbrand „Sommelier Edition“
Ausgeprägte kraftvolle elegante Aromatik, vielschichtig, zarter nussiger Anklang. Balanciert mit Fülle am Gaumen, feine Würze.

St. Laurent

Der Ursprung
Der Sommelier als Botschafter von Rebsorten: Zwei Weinwelten treffen sich und lassen einen neuen Wein entstehen. Eingebunden in die Vinifikation hat der Österreichische Sommelierverband mit dem Johanneshof Reinisch diesen St. Laurent kreiert. Ein Teil des Erlöses geht an den Österreichischen Sommelierverband, um ihn bei seiner Nachwuchsarbeit zu unterstützen.

Sommelierunion: St. Laurent Sommelier editionDer Ausbau
Dieser Wein wird nach der Vergärung etwa vierzehn Monate in großen und kleinen Holzfässern aus französischer und österreichischer Eiche ausgebaut.

Die Degustationsnotiz
Bouquet nach Waldbeeren und einem Hauch von Marzipan. Fein strukturiert und lang im Abgang.

Passt zu …
Schmorgerichten und Braten von dunklem Fleisch, zu Wildgerichten und zu gereiftem Käse.

Informationen:

  • ideale Serviertemperatur 18 °C
  • Burgunderglas
  • Reifepotenzial 4 und mehr Jahre
  • 0,75 Liter
  • 13% vol Alk.
  • enthält Sulfite
Sommelierunion: Domäne-wachau

Neuburger Terrassen Spitz

Herkunft: Wachau | Sorte: Neuburger | Produzent: Domäne Wachau

Die Domäne Wachau mit Sitz in Österreichs renommiertesten Weinbaugebiet, der Wachau, zählt zu den besten Weißweinproduzenten des Landes. Steile Terrassenweingärten, ein kühles Randklima und karge Urgesteinsböden prägen die Weine der Wachau.

Sommelierunion: Domäne Wachau Neuburger Terrassen SpitzTerrassen Spitz
Von klassischen Terrassenlagen in Spitz und im Spitzer Graben, insbesondere von der Riede Pluris, vom Setzberg und der Ried Bruck wurden die Neuburger-Trauben gelesen. Die extrem steilen Weinberge und das kühle Klima, beeinflusst durch Strömungen aus dem Waldviertel prägen den Weinstil des westlichsten Teils der Wachau besonders. Vorwiegend Gföhler Gneis, zum Teil jedoch auch Paragneisschichten stehen für typischen Urgesteinsboden mit geringer Oberbodenauflage.

Weinbeschreibung
Brillant leuchtendes Grüngelb; kompakt und vielschichtig in der Nase, gelber Apfel, elegante Zitrusnoten, Walnuss, Haselnuss und etwas Muskat, feine Würze; druckvoll und elegant zugleich am Gaumen, eine sehr saftige Frucht, balanciert mit Lebendigkeit, Frische und Struktur.

Genuss
Neuburger Terrassen Spitz sollte gekühlt bei rund 10° C serviert werden. Aufgrund seines eleganten Aromas ist Neuburger ein vielseitiger Speisenbegleiter. Er passt zu herzhaften Jausen-Gerichten ebenso gut wie zur gehobenen österreichischen Küche wie z.B. Tafelspitz. Klassisch passt Neuburger auch zu feinwürzigen Käsesorten. Der Neuburger Terrassen Spitz zeigt sich bereits in der Jugend sehr zugänglich, hat aber auch Potenzial für weitere 3 bis 5 Jahre.